Spatzennest Jork
Spatzennest Jork

Gute Gründe, sich für einen Betreuungsplatz in der Kindertagespflege zu entscheiden.

 

Im Spatzennest gibt es einen garantierten Betreuungsschlüssel von 1 : 5 .

Das heißt, es werden maximal fünf Kinder von einer komplett anwesenden Bezugsperson betreut.

Entscheiden Sie sich für eine Betreuung in Kindertagespflege, wählen Sie direkt diese Bezugsperson mit dem ihnen zusagenden Konzept für ihr Kind.

Es gibt keinen Personalwechsel durch Schichtdienst o.ä. Muss im Krankheitsfall der Tagesmutter eine Vertretung organisisert werden, kennen die Kinder die Vertretungstagesmutter und die Gruppe. 

 

 

Die Kindertagespflege vereint das Beste aus zwei Welten:

 

Familiäre Elemente:

  • Betreuung in einem Familienhaushalt mit kleineren und größeren "Teilzeitgeschwistern",
  • eine feste Bezugsperson für die komplette Betreuungszeit,
  • maximal fünf anwesende Kinder,
  • viel Zeit und Zuwendung für jedes Kind,
  • altersgemäße Beteiligung der Kinder in die Abläufe rund um ihre Betreuung, wie z.B. der Tagesplanung oder Planung und Zubereitung der Mahlzeiten,
  • Rücksichtnahme auf persönliche Bedürfnisse wie z. B. Vormittagsschlaf zu bestimmten Zeiten, Vorlieben und Abneigungen beim Essen,
  • ruhige und liebevolle Ausgestaltung der Pflegesituationen,
  • gemeinsame Mahlzeiten,
  • Aufnahme von familiären Ritualen in die Betreuung,
  • Spontanes Eingehen und Nutzen von Spielsituationen, besonderen Interessen oder Wünschen der Kinder für Bildungsaktivitäten
  • enger Kontakt zur Familie des Kindes - oft auch über mehrere Jahre durch Betreuung  weiterer Geschwisterkinder

 

Elemente der Krippen-/Kita-Betreuung:

  • strukturierter Tagesablauf mit festen Elementen,
  • täglicher Morgenkreis mit Liedern, Fingerspielen und anderen Aktionen,
  • Bildung und Erziehung im Sinne des niedersächsischen Bildungsplanes,
  • pädagogische Angebote,
  • große Vielfalt an Material, Spielzeugen und sonstiger Ausstattung
  • Beobachtung und Bildungsdokumentation,
  • regelmäßiger Austausch mit den Eltern im Sinne einer Erziehungspartnerschaft z.B. durch tägliche kurze "Tür- und Angelgespräche", Elterngespräche zur Kindesentwicklung, Elternbriefe, gemeinsame Feste oder Ausflüge, Beratung und Begleitung,
  • regelmäßige Informationen über Tagesablauf und Speiseplan,
  • Berücksichtigung von Richtlinien zur Hygiene und zum Infektionsschutz,
  • Zusammenstellung der Mahlzeiten nach Richtlinien des Forschungsinstitutes für Kinderernährung,
  • Regelmäßige Fortbildung und Supervision der Tagesmutter,
  • Zusammenarbeit und Überwachung durch das Jugendamt.

 

 

Weitere allgemeine Informationen über Kindertagespflege finden Sie auch auf der Webseite der Interessengemeinschaft Kindertagespflege Jork Lühe Horneburg:

www.kinderbetreuung-jork.jimdo.com

Aktuelles

Nähere Informationen zur Platzvergabe finden Sie hier

 

Besuchen Sie das Spatzennest auf Facebook! 

Hier sind wir zu finden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Barbara Böckelmann