Spatzennest Jork
Spatzennest Jork

Eine sichere Bindung zur Bezugsperson ist die Voraussetzung für eine gute Entwicklung des Kindes, braucht aber seine Zeit. Nur ein Kind, dass sich sicher und geborgen fühlt, ist bereit, seine Umgebung zu erforschen. Gerade bei Kindern im Krippenalter bedeutet jeder Wechsel der Bezugsperson Stress und wirkt destabilisierend. Im Interesse des Kindes sollte die Betreuung langfristig - im Idealfall mindestens bis zum Eintritt in den Elementarbereich des Kindergartens - angelegt sein. Daher nimmt das Spatzennest bevorzugt Kinder auf, die mindestens ein, besser zwei Jahre im Spatzennest bleiben werden. 

 

Das Spatzennest hat eine Pflegeerlaubnis für fünf zeitgleich anwesende Kinder. 

 

Melden Sie sich zum Informationsgespräch an und reservieren sich frühzeitig Ihren Betreuungsplatz.

Sind alle Plätze belegt, können Sie sich auf eine Interessentenliste eintragen lassen. Wird ein Platz frei, werden Sie von mir benachrichtigt.

 

Nach Abschluss des Betreuungsvertrages zwischen Eltern und Tagesmutter beantragen Sie die Förderung des Betreuungsplatzes beim Jugendamt ihres Wohnortes. (Nähere Informationen siehe Betreuungskosten)

 

Aktuelles

Aktivitäten im Mai: 

Woher kommt eigentlich unser Essen? Die Spatzen legen ein Beet an und erleben, wie Gemüse und Kräuter wachsen und geerntet werden. Deshalb haben wir uns für eine "Grüne Box" von "Stadt Land blüht" beworben und hoffen, dass wir Glück haben. Schaut mal hier: 

https://stadt-land-blüht.de

Besuchen Sie das Spatzennest auf Facebook! 

Hier sind wir zu finden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Barbara Böckelmann